Download Virtual Team Assistant: Intelligente Assistenzsysteme für by Georg Schneider PDF

By Georg Schneider

Mit dem digital group Assistant entwickelt Georg Schneider ein procedure zur Unterstützung von Arbeitsteams bei der ganzheitlichen Prozessbearbeitung. Der Autor fokussiert die Schnittstellen zwischen synchroner und asynchroner computergestützter Arbeit und zeigt diese am Beispiel der Integration von Workflow-Management-Systemen und multimedialen Audio-/Video-Desktopkonferenzen auf. Dabei werden Erkenntnisse aus Sozialpsychologie und CSCW (Computergestützter Gruppenarbeit) untersucht und operationalisiert. Im Vordergrund stehen die Integration von groups in die Aufbauorganisation eines Unternehmens, des Terminmanagement für Konferenzen, die automatische Konferenzvorbereitung der Teilnehmer und Messung sowie die Verbesserung der Leistungsfähigkeit der Teams.

Show description

Read Online or Download Virtual Team Assistant: Intelligente Assistenzsysteme für die automatisierte Vorgangsbearbeitung PDF

Similar german_13 books

Extra info for Virtual Team Assistant: Intelligente Assistenzsysteme für die automatisierte Vorgangsbearbeitung

Sample text

In den folgenden Abschnitten werden einige Punkte näher beleuchtet, die im Umfeld der Gruppe auftreten, wie, die Kommunikation innerhalb der Gruppe, Problemlösen in Gruppen und die Unterstützung dieser Bereiche durch einen Facilitator. 3) werden spezielle Gruppen im Kontext der Organisation bzw. eines Unternehmens vorgestellt, das Arbeitsteam, bzw. die Arbeitsgruppe. 2 aus [Rosenstiel 92] stellt die verschiedenen Kommunikationsstrukturen innerhalb einer Gruppe dar. : der "Stern") eine hohe Leistung und eine klare Identifikation des Führers und eine geringe durchschnittliche Zufriedenheit nach sich ziehen.

4 Vorteile und Gefahren der Gruppenarbeit In [Rosenstiel 92] wird abschließend eine Diskussion über den Einsatz von Gruppenarbeit geführt. Übersteigt die Problemkomplexität die Kapazität des qualifiziertesten einzelnen, so ist die Gruppe überlegen und die Qualität der Entscheidung verbessert sich (dies sind sogenannte "assembly effects", vgl. [Schneider 85]). Eine notwendige Voraussetzung hierfür ist das Interesse aller Beteiligter an der Problemlösung und daß diese hinsichtlich ihres Wissens und ihrer Wissensaspekte heterogen sind.

I~ lllt I '4 -:-. nkAIW Q II } '--y---- s~ -c ? n 1rIIUMdoiirio:J , -"'f····· .. __,_ ~ II l' lliiiiiii... II ID: .. ,. l ""-. iUio ·M , . arhd". I I ~ ............ I Q c:q_ ~ I ,. •• , __s I - ToaiiNoc ~··· a II ~ I • ~ •I . I ~~ . ·~c:/ ~ 6 J:. h. B. B. B. B. Mentor, Universität des Saarlandes, Fachbereich Informatik, Prof. Weikum), Sprechakttheorie7 (z. B. B. 3 Petri :"'etze sind gewichtete bipartite Graphen. Sie bestehen aus zwei verschiedenen Sorten von Knoten, Stellen und Transitionen. Siehe beispielsweise [Claus Schwill 88).

Download PDF sample

Download Virtual Team Assistant: Intelligente Assistenzsysteme für by Georg Schneider PDF
Rated 4.71 of 5 – based on 27 votes