Download Kooperation als Strategie technologischen by Mathias Knappe PDF

By Mathias Knappe

Mathias Knappe weist nach, dass die nachhaltigkeitsinduzierte Elektrifizierung des automobilen Antriebs existenzielle Gefährdungen für die etablierten Unternehmen der Automobilindustrie birgt, die sich gegenüber ihren Herausforderern explorationsbezogen in einer nachteiligen Ausgangssituation befinden. Dabei identifiziert er das reale Kooperationsniveau in Relation zu den umfangreichen Potenzialen kooperativer Exploration elektrischer Antriebe als gering, volatil und – vor allem in Deutschland – übermäßig intrasektoral fokussiert. Dieses Verhalten geht am überwiegend intersektoralen Potenzial vorbei und lässt die bisherige place als Eintrittskarte in einen neuen technologischen Zyklus ungenutzt.

Show description

Read or Download Kooperation als Strategie technologischen Paradigmenwechsels: Eine nachhaltigkeitsbasierte Untersuchung der Elektrifizierung des Automobils PDF

Similar economic policy & development books

Housing Policy Reforms in Post Socialist Europe: Lost in Transition

The booklet offers certain insights into the method of housing reforms in post-socialist Europe in the course of its transition to markets and democracy. It explores the relationships among housing coverage and housing approach functionality in 9 nations: Albania, Bulgaria, Bosnia and Herzegovina, Croatia, Former Yugoslav Republic of Macedonia, Romania, Republic of Moldova, Serbia and Montenegro.

Child Welfare in Developing Countries

What components have an effect on baby welfare? How can coverage increase baby welfare? In constructing international locations, there was fairly little empirical paintings at the research and dimension of kid poverty. additional, poverty has many dimensions, together with mortality, morbidity, starvation, illiteracy, loss of mounted housing and shortage of assets, and can't be assessed with a unmarried size process.

Rational Extremism: The Political Economy of Radicalism

Extremists are humans whose principles or strategies are considered as outdoors the mainstream. checked out this manner, extremists will not be inevitably twisted or evil. yet they are often, specially once they are illiberal and violent. What makes extremists flip violent? This ebook assumes that extremists are rational: given their ends, they decide upon the simplest ability to accomplish them.

Neoliberal Hegemony and the Pink Tide in Latin America: Breaking Up With TINA?

Chodor examines the struggles opposed to neoliberal hegemony in Latin the United States, less than the 'Pink Tide' of leftist governments. using a severe foreign Political economic climate framework derived from the paintings of Antonio Gramsci, he seems to be at its so much well-liked participants – Venezuela below Hugo Chávez and Brazil lower than Lula and Dilma Rousseff.

Additional info for Kooperation als Strategie technologischen Paradigmenwechsels: Eine nachhaltigkeitsbasierte Untersuchung der Elektrifizierung des Automobils

Sample text

FREEMAN/PEREZ 1988, Seite 47 Vgl. zu technologischen Paradigmen und Trajektorien DOSI 1982, Seite 147 ff. Vgl. NELSON/WINTER 1982, Seite 258 Vgl. FREEMAN/PEREZ 1988, Seite 47 Vgl. DOLATA 2007, Seite 26 Vgl. FREEMAN/PEREZ 1988, Seite 47 Vgl. KONRAD/NILL 2001, Seite 30 Vgl. HENDERSON/CLARK 1990, Seite 9 ff. Vgl. NELSON/WINTER 1982, z. B. auf den Seite 180 f. sowie Seite 259 32 Grundlagen und theoretischer Bezugsrahmen vationen mit moderaten technischen Auswirkungen dramatische wettbewerbliche Konsequenzen haben.

TROTT 2005, Seite 10 Vgl. CHRISTENSEN 1997, Seite XIX ff. und Seite 98 ff. In den Kapiteln 5 bis 9 beschreibt der Autor wie sich die Unternehmensführung das Bewusstsein dieser Prinzipien nutzbar machen kann, um erfolgreich mit disruptive technologies umzugehen, wobei eine aktive anstatt einer reaktiven Rolle entscheidend ist. Vgl. CHRISTENSTEN 1997, Seite XVI und Seiten 165 sowie ZOLLENKOP 2006, Seite 213 Vgl. CHRISTENSEN/OVERDORF 2000, Seite 2 Vgl. CHRISTENSEN/OVERDORF 2000, Seite 5 Vgl. ZOLLENKOP 2006, Seite 212 f.

Ihre Kapitalsumme wird erhalten. Nicht essenzielle Kapitalanteile dagegen dürfen schwach nachhaltig konsumiert bzw. substituiert werden. Wie bei den vorherigen Konzepten muss auch bei vernünftiger Nachhaltigkeit der gesamtvolkswirtschaftliche Kapitalstock erhalten werden. Um eine vernünftig nachhaltige Entwicklung anzustreben, muss ferner die Nutzung essenzieller Kapitalanteile auf maximal das regenerative Niveau reduziert bzw. durch Entwicklung von 42 43 44 45 46 47 48 49 50 Vgl. KRÜGER/BIZER 2009, Seite 3 Diese intrasektorale Substitution ist jedoch kritisch zu werten, da unklar bleibt wie z.

Download PDF sample

Download Kooperation als Strategie technologischen by Mathias Knappe PDF
Rated 4.72 of 5 – based on 31 votes