Download Die Mechanisierung des Weltbildes by Dr. E. J. Dijksterhuis (auth.) PDF

By Dr. E. J. Dijksterhuis (auth.)

Das Buch von Dijksterhuis erschien in deutscher Sprache erstmals 1956. Der Autor gibt einen umfassenden Überblick über die Geschichte der Naturwissenschaften vom Altertum über das Mittelalter bis zu der Geburt der klassischen Naturwissenschaft. Neben den eigentlichen naturwissenschaftlichen Fragestellungen finden auch philosophische und geisteswissenschaftliche Aspekte der behandelten Zeitabschnitte Berücksichtigung. Professor Dr. Heinz Maier-Leibnitz schreibt in seinem Geleitwort: "Aber wenn uns die Wissenschaftsgeschichte helfen soll, dann darf sie nicht auf denselben modischen Bahnen wandeln wie die meisten, die heute über Wissenschaft schreiben. Deshalb freue ich mich, daß das Buch von Dijksterhuis wieder aufgelegt wird. Er ist nicht modisch. Ganz sorgfältig dringt er in das Denken früherer Jahrhunderte ein. Wer ihm folgt, und es ist ein Vergnügen, ihm zu folgen, wird viel für sein Denken profitieren."

Show description

Read Online or Download Die Mechanisierung des Weltbildes PDF

Best bibliographies & indexes books

HIV AIDS in Young Adult Novels: An Annotated Bibliography

No longer lengthy after changing into public healthiness matters within the Nineteen Eighties, HIV and AIDS have been featured in a couple of works of fiction, although such titles have been written basically for grownup readers. Mirroring the disease's indiscriminate nature, even though, the topic could quickly be integrated into novels geared toward teenagers.

Catalogue of English Bible Translations: A Classified Bibliography of Versions and Editions Including Books, Parts, and Old and New Testament Apocrypha ... and Indexes in Religious Studies)

Whereas different Bible catalogs can be found, this complete reference booklet is destined to develop into the normal within the box. Chamberlin's one-volume paintings strains the booklet heritage of a number of versions of Bible translations and gives worthy decriptive annotations. The catalog not just comprises entire Bibles, but additionally outdated and New Testaments, partial texts, commentaries that come with translations, kid's Bibles, Apocryphal writings, and the Koran, to boot.

Cultural Anthropology

The most recent version of an immense literature consultant presents citations and informative annotations on a variety of reference assets, together with manuals, bibliographies, indexes, databases, literature surveys and reports, dissertations, booklet reports, convention complaints, awards, and employment and provide resources.

Additional info for Die Mechanisierung des Weltbildes

Example text

Cessante causa cessat effectus: mit der Ursache hort auch die Wirkung auf. Wenn man im dynamischen Grundgesetz, dem tieferen Sinn, wenn auch nicht dem Wortlaut gemaB, an Stelle von Schwere Tragheit liest und diese als Widerstand gegen Storungen des Ruhezustandes auffaBt, wenn man, mit andern Worten, das Gesetz (im vollen BewuBtsein des Anachronismus, der damit begangen wird, aber urn der Obersichtlichkeit willen, die es dadurch ffir einen modernen Leser gewinnt) symbolisch als K v= I· T formuliert (K = bewegende Kraft, T = Tragheitswiderstand, v = Geschwindigkeit), sieht das Fallgesetz, das mit der gleichen Reserve als G v=l· w (G = Gewicht, W = Widerstand des Mediums, v = durchschnittliche Geschwindigkeit) zu schreiben ist, schon eher einem Spezialfall des all32 Der Aristotelismus.

Die tagliche Himmelsbewegung ist also keine Widerspiegelung einer Erdrotation, sondern eine echte natiirliche Bewegung, der Natur des Athers entstammend. 41. Es ist wichtig, den logischen Zusammenhang zwischen der geozentrischen Lehre und der Theorie des natiirlichen Ortes richtig zu erfassen. Die erstere ist eine logische Folge der zweiten, nicht ihr Grund. Das heiBt: wenn ein schwerer Korper nach dem Loslassen sich auf die Erde zu bewegt, so beruht dies nicht darauf, daB es in der Art des Schweren lage, sich mit dem ihm konstitutionell ahnlichsten Ganzen zu vereinigen, sondern darauf, daB die Erde den natiirlichen Ort einschlieBt, wo der Korper auf Grund seiner Zusammensetzung hingehort; wenn man den Versuch wiederholen konnte, wahrend die Erde in die Mondsphare verlegt ware, so wiirde das grave nicht auf die Erde fallen, sondern, wie jetzt auch, danach streben, das Weltzentrum zu erreichen, wo sein natiirlicher Ort ist; das tut es per essentiam, nach der Erde hin fallt es per accidens.

Unterscheidet, ist, daB sie keine anderen Bewegungen von Himmelskorpern anerkennt als Rotationen um Achsen durch das Weltzentrum. Der Aristotelismus. I: 42-43 Es ist noch zu beachten, daB bei einer globalen Wiedergabe des aristotelischen Weltsystems oft von der Detailstruktur des Planetensystems abgesehen wird, so daB dann nur von acht Himmelsspharen die Rede ist, sieben fiir die Planeten und einer achten fUr die Fixsterne. Spater werdt~n auBerhalb dieser achten Sphare wieder andere angenommen, und die Gesamtzahl wird natiirlich auch groBer, wenn man die Spharen der irdischen Elemente mitrechnet.

Download PDF sample

Download Die Mechanisierung des Weltbildes by Dr. E. J. Dijksterhuis (auth.) PDF
Rated 4.11 of 5 – based on 6 votes