Download Die gewerbliche Staublungenerkrankung: Vorträge des by Prof. Dr. A. Böhme, Dr. von Döhren, San.-Rat Dr. Hollmann, PDF

By Prof. Dr. A. Böhme, Dr. von Döhren, San.-Rat Dr. Hollmann, Prof. Dr. K. W. Jötten, San.-Rat Dr. Kaestle, Prof. Dr. Reichmann, Prof. Dr. H. Schridde, Dr. G. Schulte, Prof. Dr. W. Schürmann (auth.)

Show description

Read or Download Die gewerbliche Staublungenerkrankung: Vorträge des ärztlichen Fortbildungskursus vom 4. bis 7. Mai 1929 in Bochum über die gewerbliche Staublungenerkrankung PDF

Best german_13 books

Additional info for Die gewerbliche Staublungenerkrankung: Vorträge des ärztlichen Fortbildungskursus vom 4. bis 7. Mai 1929 in Bochum über die gewerbliche Staublungenerkrankung

Example text

Je mehr die kleineren gefährlicheren Staubpartikelchen in einer Gewerbestaublauft vorherrschen, um so weniger sichtbar ist der Staub und es kann auf diese Weise u. U. ein fast staubfreies Gewerbe vorgetäuscht werden, während in Wirklichkeit doch solche Mengen von Staublungentuberkulose erzeugendem Staub in der Luft vorhanden sind, der wegen der Kleinheit der einzelnen Partikelehen mit unseren Sinnen nur nicht mehr wahrgenommen werden kann. Deshalb ist eine genaue Untersuchung der Gewerbeluft sowohl nach der qualitativen als auch nach der quantitativen Seite hin ein dringendes Erfordernis der Gewerbehygiene, zumal man in bestimmter Beziehung hat feststellen können, daß die Intensität der Staubentwicklung parallel geht mit der Häufigkeit des Auftretens von Staublunge und Staublungentuberkulose.

Bei jötten und Kortmann): 1. Ge s te ins tau b mit Tonschiefer aus der unteren Fettkohlenpartie, der zum sog. Gesteinstaubverfahren in einigen Bergwerken Verwendung gefunden hatte. Zu 57 % besteht er aus Si0 2 mit 46 % freier Si0 2 , 34,5 % Eisenoxyd und Tonerde. Er ist schwer löslich und stellt eine harte Masse dar (1,8-150 fl). 2. Ze m en tsta u b. Das Fertigfabrikat der Wicking-PortlandZement- und Wasserkalkwerke in Lengerich. Er enthält bei 20% Kieselsäure nur 3% freie Si0 2 und 6% Tonerde, dagegen aber 62,39% Kalk (CaO) (1,5-150 fl).

Durch ein Röhrchen mit fein granuliertem Zucker wird vermittels einer Pumpe die Staubluft gesogen, dann der Zucker in Wasser gelöst, diese Lösung zur Befreiung von größeren korpuskulären Elementen durchgesiebt und dann die in einem Kubikzentimeter vorhandenen Staubteilchen ausgezählt und die restierende Lösung durch aschefreie Filter filtriert und der darin zurückgehaltene Staub gewichtsanalytisch bestimmt. Dieser Apparat bedeutet keine Verbesserung gegenüber dem Ascher- oder Hahn-Apparat. Es entgehen die wasserlöslichen Staube der Bestimmung und außerdem können kleine Staubmengen nicht erfaßt werden.

Download PDF sample

Download Die gewerbliche Staublungenerkrankung: Vorträge des by Prof. Dr. A. Böhme, Dr. von Döhren, San.-Rat Dr. Hollmann, PDF
Rated 4.02 of 5 – based on 11 votes