Download Chemie, 10 Auflage by Charles E. Mortimer, Ulrich Müller PDF

By Charles E. Mortimer, Ulrich Müller

Show description

Read or Download Chemie, 10 Auflage PDF

Similar chemistry books

Biogeochemical Cycles in Globalization and Sustainable Development (Springer Praxis Books Environmental Sciences)

This booklet opens new method of the learn of world environmental alterations having unfourable personality for peoples and different dwelling structures. major good thing about this booklet is composed within the accumulation of data from various sciences to parameterize international biogeochemical cycles within the context of globalization and sustainable improvement.

Non-Linear Dynamics and Fundamental Interactions (NATO Science Series II: Mathematics, Physics and Chemistry)

The ebook is directed to researchers and graduate scholars pursuing a sophisticated measure. It offers info of recommendations directed in the direction of fixing difficulties in non-linear dynamics and chos which are, regularly, now not amenable to a perturbative therapy. the honour of basic interactions is a first-rate instance the place non-perturbative innovations are wanted.

Additional info for Chemie, 10 Auflage

Sample text

Die Atomtheorie war zweitausend Jahre lang reine Spekulation. In seinem Buch The Sceptical Chymist (1661) akzeptierte Robert Boyle die Existenz von Atomen, ebenso wie Isaac Newton in seinen Büchern Principia (1687) und Opticks (1704). Aber erst John Dalton entwickelte in den Jahren 1803 bis 1808 eine Atomtheorie, die er von beobachteten Gesetzmäßigkeiten bei chemischen Reaktionen ableitete. Seine Theorie ist quantitativer Natur, den Atomen wurden relative Massen zugeordnet. Die Hauptpostulate der Dalton-Theorie sind: Elemente bestehen aus extrem kleinen Teilchen, den Atomen.

Bei Berechnungen kann das Ergebnis nie genauer sein als die ungenaueste Zahl, die in die Rechnung eingeht. Dementsprechend ist das Rechenergebnis mit so vielen signifikanten Stellen anzugeben, wie es dem ungenauesten Zahlenwert entspricht. 5 Genauigkeit und signifikante Stellen 13 1 tet das: das Ergebnis erhält so viele Dezimalstellen wie die Zahl mit der geringsten Anzahl von Dezimalstellen. Das Ergebnis einer Multiplikation oder Division wird auf die gleiche Anzahl signifikanter Stellen gerundet, wie sie die ungenaueste Zahl in der Rechnung hat.

Sie hängen vom Aggregatzustand, von Druck und Temperatur, von der An- oder Abwesenheit anderer Stoffe und anderem ab. 3 Stofftrennung Will man die Eigenschaften eines reinen Stoffes untersuchen, so muss er in der Regel erst aus einem Gemisch abgetrennt werden. Verfahren zur Stofftrennung spielen deshalb eine wichtige Rolle in der Chemie. Zur Trennung eines heterogenen Gemisches nutzt man die unterschiedlichen physikalischen Eigenschaften der verschiedenen Phasen. Mit folgenden Verfahren kann man heterogene Gemische trennen: Sortieren.

Download PDF sample

Download Chemie, 10 Auflage by Charles E. Mortimer, Ulrich Müller PDF
Rated 4.25 of 5 – based on 27 votes